knowhowcorner.de

Tennistaschen

Sicherer Transport und Aufbewahrung der Ausrüstung

Tennistaschen sind ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung. In ihnen findet alles Platz, was für den Sport benötigt wird, wie Tennisschuhe, Tennisschläger, Bälle und Kleidung. Bei der Auswahl der richtigen Tasche im Tennis Shop gibt es einiges, was vor dem Kauf beachtet werden sollte. Funktion, Größe und Aussehen sind drei wichtige Komponenten bei der Entscheidung, ob Schlägertaschen, Tennisrucksäcke oder Tennistaschen die beste Wahl sind.

Auf die Größe kommt es an

Eines der wichtigsten Auswahlkriterien bei Tennistaschen ist die Größe. Zu große Taschen sind ebenso unpraktisch wie zu kleine. Vor dem Kauf sollten sich Tennisspieler deshalb Gedanken darüber machen, wieviel Platz sie wirklich benötigen. Tennistaschen gibt es mit Platz für 1-2 Schläger bis zu 15 Schläger. Wer nur ein paar Tennisschläger transportieren möchte, für den sind Tennistaschen und Rucksäcke eine gute Wahl. Für Tennistrainier oder fortgeschrittene Spieler, die mehr als sechs Schläger gleichzeitig benötigen, sind Tennistaschen mit Platz für 9 bis 15 Schläger geeignet.

Platz für Zubehör und Kleidung

Das Design der Tasche wird entscheidend dafür sein, was alles hineinpasst. Neben der Anzahl der Schläger, die in der Tennistasche Platz finden müssen, sollte auch an die Aufbewahrung wichtiger Gegenstände gedacht werden. Viele Spieler bringen Getränke, Handtücher, zusätzliche Kleidung, Schuhe und Wertsachen mit auf den Platz. Die meisten Tennistaschen werden mit Feuchtigkeitsschutzbeuteln geliefert, in denen nasse Kleidung oder Tennisschuhe nach einem anstrengenden Match aufbewahrt werden. Die Thermofuttertechnologie wird auch häufig eingesetzt, um den Inhalt der Tasche vor extremen Witterungseinflüssen und Feuchtigkeit von außen zu schützen. Obwohl das äußere Design mehr auf Stil ausgerichtet ist, dient das Design der Innenfächer einem praktischen Zweck.

Schutz für Tennisschläger

Wer Geld für gute Schläger, Saiten und andere Ausrüstungsgegenstände im Tennis Shop ausgegeben hat, möchte eine sichere Tennistasche, die die Investition schützen kann. Hier empfiehlt sich eine Tasche aus robustem Material, die strapazierfähig ist. Es gibt auch Tennistaschen mit geformten Schalen oder Thermofächern, um Schäden am Schläger beim Transport und bei der Lagerung zu vermeiden.

Langlebigkeit

Bei der Wahl der neuen Tennistasche sollte die Langlebigkeit im Vordergrund stehen. Wer viel zu Spielen reist, benötigt eine Tasche, die einiges aushalten kann. Der aktuelle Trend bei Tennistaschen geht dahin, leichter, aber langlebiger zu werden, so dass sich die Anwender keine Sorgen um ausfransende Fäden oder fehlende Reißverschlüsse machen müssen. Zusätzlich verfügen viele Taschen über einen Nässeschutz von innen und außen, was die Langlebigkeit erhöht.

Bevorzugter Tragestil

Wer mit dem Motorrad oder Fahrrad zum Platz fährt, wird sich vermutlich für einen Tennisrucksack entscheiden. Wer lange Strecken zu Fuß zurücklegt, um zum Platz zu gelangen, oder die Tennisausrüstung auf Reisen mitnimmt, sollte eine Tasche mit Rollen in Erwägung ziehen. Wer kaum eine Ausrüstung benötigt, für den reicht vielleicht ein einfacher Schlägerbezug. Wird die Tasche viel getragen, bieten sich gepolsterte Tragegurte an.

Markentaschen aus dem Tennis Shop

Schläger kommen meist mit einer Schlägerhülle, aber Spieler benötigen eine Funktionstasche, um den Rest der Ausrüstung unterzubringen. Markentreue Kunden möchten vielleicht den Namen Ihres Lieblingsschlägers auf Ihrer Tasche stehen haben. Alle bekannten Markenhersteller für Schläger bieten auch eine große Auswahl an Tennistaschen an.